Amberland Amberland - Elisabeth Kull Amberland - Elisabeth Kull Amberland - Elisabeth Kull Amberland - Elisabeth Kull
Amberland

Herzlich willkommen

Freude am Pferd

Ich freue mich täglich riesig über mein eigenes, persönliches Pferd, ein Fuchswallach namens Julian. Oft ist es eine stille Freude. Nämlich bei unserem früh morgendlichen Tanz, alleine in Zweisamkeit. Freude an kleinsten Fortschritten, die sich rasch summieren. Am harmonischen Training im Gelände, wo sich alle Fortschritte wundersam bestätigen.

Wie schön ist es doch, ein Pferd selber aufzubauen. Ihm genügend Zeit zu geben im Aufbau am Boden/an der Longe, um dann nach und nach in einen gemeinsamen Tanz zu kommen. Ganz nach dem Satz: "Der Weg ist das Ziel".


"Longieren verboten"
Mein Ärger des Jahrhunderts: Auf den meisten Reitanlagen ist das Longieren verboten. Grund: Die Böden nehmen Schaden: sie gehen kaputt. Ja, glaube ich auch - so wie die Pferde da longiert werden. Ein unkontrolliertes Zentrifugieren. Ohne Takt, ohne Losgelassenheit, ohne Stellung, respektive in Aussenstellung, ohne Biegung, respektive total schief und dafür total herunter geknebelt. Eine Misshandlung. Tierquälerei.

Hallo Leute! Da nimmt nicht nur der Boden Schaden, sondern vor allem die Pferde gehen kaputt. Und ist das nun ein Grund, das Longieren zu verdammen und zu verbieten? Wenn Ihr mit Pferden arbeiten wollt, dann lernt es bitte! Lernt mal endlich, wie man am Boden und an der Longe arbeitet. Wie man die Körpersprache des Pferdes liest und darauf antwortet. Frech? Faul? Gefährlich? Gibt es nicht. Das sind nur Missverständnisse von dummen, ungebildeten Menschen.

Es ist durchaus lernbar. Leider vermitteln die offiziellen Stellen (mein Gott!) immer noch die alten Zöpfe. Ja das ist eine Kritik meinerseits... Doch seit zig Jahren gibt es Ausbilder/innen wie Doris Süess Sintakt, Schöneich-Schüler/innen und viele mehr, die eine Ausbildung anbieten. Der Rest liegt bei Euch allen. Ihr müsst es lernen. Man kann es nicht nur auf einem Silbertablett offerieren und kaufen.


 


 

Ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen. Durch meine langjährigen Erfahrungen liegt meine Stärke bei der persönlichen und individuellen Ausbildung von Pferden und Menschen. Gerne besuche ich Sie und Ihr Pferd für

Massagen / Dehnungen
Merdian-Massagen und Akupressur
Bodenarbeit als Therapie Equi-tera-tera
Lösende Reitlektionen im Privatunterricht

In allen genannten Bereichen unterrichte ich nebst den Kursen (Kurskalender) auch privat.

Am besten rufen Sie mich für einen Erstkontakt direkt auf meiner Handynummer an 079 339 57 67.

Herzlichst

Elisabeth Kull

 


Pferdemassage und Akupressur Kurs 1 bis 5
Wir bieten Ihnen eine systematische Massage-Ausbildung an.  
>> Details >>    
Seminar "Der Pferderücken"
Am 25. Februar 2018 in Schafisheim
Vom Rückenproblem bis zum Muskelaufbau.  
>> Details >>    
Equi-tera-tera Bodenarbeit als Pferdetherapie
Ab 14.01.2018 Seminare 1 bis 6

"Seminar" bedeutet, dass wir am runden Tisch die Theorie lernen und diskutieren. Wenn Sie für die praktischen Übungen Unterstützung brauchen, dann stehe ich Ihnen mit Privatstunden zur Verfügung.

 
>> Details >>    
Körpersprache - Kommunizieren mit dem Pferd.
Dominanz? Durchsetzungsvermögen? Konsequenz? Gewalt? Antiautoriär? Partner? Sicherheit?
Seminar am 21. Januar in Schafisheim.  
>> Details >>    
Meridian-Massage und Akupressur
Nach der 5-Elemente-Lehre.
Hier sind die neuen Daten für 2018. Kursort Schafisheim.  
>> Details >>